Home

Ihr Anspruch ist
unser Auftrag.

Christian Roos (Inhaber)

Über Geschmack
lässt sich streiten,
über Redlichkeit nicht.

Stefanie Roos (Inhaberin)

Sie können sich
auf uns verlassen:
Vertrauen gegen Vertrauen.
Mein Handschlag zählt!

Christian Roos (Inhaber)

Die Ursache im Blick.
Die Wirkung vor Augen.
Die Lösung als Ziel.

Slider

Eine Firma, drei Felder

A) Diagnostik-Manufaktur
B) Evaluation & Beratung
C) Employer Analysis
Zunächst war Roos Consult ausschließlich im Feld der beruflichen Eignungsdiagnostik aktiv. Um auf diesem Gebiet dauerhaft erfolgreich sein zu können, war und ist jedoch eine hoch ausgeprägte Methodenkompetenz zwingende Voraussetzung.

Basierend hierauf entwickelten sich im Laufe der Zeit zwei weitere Geschäftsfelder. So unterteilen wir nun seit rund 15 Jahren unsere Aktivitäten in drei grundlegende Felder, in denen sich alle unsere geschäftlichen Aktivitäten bündeln.
Roos Consult Logo

Unsere Geschäftsfelder

Bewertung von Personen

Stärken, Schwächen, Potenziale.

Bewertung von Methoden/Prozessen

Evaluation als Basis zur Optimierung.

Bewertung von Organisationen

Erfassung der Arbeitgeber-Qualität.

Unser Versprechen

Wir arbeiten transparent und fair.
Wir halten, was wir versprechen.
Wir stehen für Qualität.
Wir stimmen unser Handeln jeweils eng mit unseren Kunden ab und legen dabei auch aktiv das von uns bevorzugte Vorgehen offen. Wir wollen uns hinter unserer Kompetenz nicht verstecken, kennen keine „Black Boxes“, sondern erläutern auf Wunsch unser Vorgehen auch bis in kleinste Details.

Wir stehen zu unserem Wort und fühlen uns auch an solche Absprachen gebunden, die nicht schriftlich fixiert und mehrfach abgesichert wurden. Damit wir halten können, was wir versprechen, versprechen wir aber auch nur, was wir später halten können.
Das klingt einfach – und das ist es auch.

Wir möchten immer die beste Qualität liefern, die unter den jeweils gesetzten Rahmenbedingungen realisierbar ist. Spüren wir, dass sich dieser Anspruch nicht realisieren lässt oder er nicht gewünscht ist, verzichten wir lieber auf einen Auftrag, als dass wir von unser Überzeugung abweichen.